Bitte, beachten Sie, dass wir die Kosten individuell anpassen müssen an die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen. Mit diesen Informationen wollen wir Ihnen ein Bild über die Kosten und deren Höhe machen.

Die Kosten der 24 Stunden Betreuung

(zwischen Betreuerinnen und zu betreuenden Person) betragen zwischen € 60 und € 80 pro Tag, je nach Qualifikation (darunter sind auch Deutschkenntnisse eingestuft) und Aufwand.

RECHENBEISPIELE (MONATSAUFWAND)

Betreuungshonorar 60,00 € x 30 Tage / 1.800,00 €
plus Fahrtkostenersatz x 2 Personen (Hin- Rückfahrt) - Annahme. + 200,00 €
Summe 2.000,00 €
- Staatliche Förderung / Pflegegeld / Rentenversicherung - individuell

Betreuungshonorar 65,00 € x 30 Tage / 1.950,00 €
plus Fahrtkostenersatz x 2 Personen (Hin- Rückfahrt) - Annahme. + 200,00 €
Summe 2.150,00 €
- Staatliche Förderung / Pflegegeld / Rentenversicherung - individuell

Betreuungshonorar 70,00 € (erfahrene qualifizierte Kraft mit guten Deutschkenntnissen)
x 30 Tage / 2.100,00 €
plus Fahrtkostenersatz x 2 Personen (Hin- Rückfahrt) - Annahme. + 200,00 €
Summe 2.300,00 €
- Staatliche Förderung / Pflegegeld / Rentenversicherung - individuell

Betreuungshonorar 75,00 € (erfahrene qualifizierte Kraft mit guten Deutschkenntnissen, aktive Autofahrerin - leistet Fahrtdienste)
x 30 Tage / 2.250,00 €
plus Fahrtkostenersatz x 2 Personen (Hin- Rückfahrt) - Annahme. + 200,00 €
Summe 2.450,00 €
- Staatliche Förderung / Pflegegeld / Rentenversicherung - individuell

Betreuungshonorar 80,00 € (Betreuung von eine Ehepaar / erfahrene qualifizierte Kraft mit sehr guten Deutschkenntnisse)        x 30 Tage / 2.400,00 €
plus Fahrtkostenersatz x 2 Personen (Hin- Rückfahrt) - Annahme. + 200,00 €
Summe 2.600,00 €
- Staatliche Förderung / Pflegegeld / Rentenversicherung - individuell

Die Kosten für die 24-Stunden-Pflege und Betreuung zu Hause ist oft nicht nur die bevorzugte, sondern auch günstigere, Variante als Unterbringung in einem Heim. Der verbliebene Eigenanteil ist variabel, abhängig von den Leistungen aus der Pflegeversicherung (als Beispiel - bei Pflegegrad 3 ist der Pflegesachleistung in Höhe von EUR 1.298,00 mit Pflegegeld in Höhe von EUR 525,00 kombinierbar)

  • Bitten Sie zu beachten, dass die Familien Kost & Logis für die Betreuerinnen frei zur Verfügung stellen.

Es fallen außer unserer Servicepauschale keine weiteren Kosten wie Vermittlungsprovision, Aufnahmegebühren oder ähnliches an. Unabhängig von der Anzahl der im Laufe der Zeit bei Ihnen eingesetzten Kräfte und der Länge unserer Zusammenarbeit berechnen wir Servicepauschale von EUR 350+ MwSt. halbjährlich, die nach Ankunft der ersten Kraft fällig wird.

Bei befristeten Einsätzen (Kurzeinsätze, Urlaubsvertretung, Rekonvaleszenz nach dem Krankenhausaufenthalt) bis zur Dauer von 2 Monaten berechnen wir Servicepauschale von EUR 210+ MwSt.

Mit dieser Pauschale ist sichergestellt, dass wir immer ihr Ansprechpartner bleiben, Fragen zu An- und Abreisen klären, eventuelle Probleme mit den Pflegekräften besprechen und falls erforderlich für kurzfristigen Ersatz sorgen.

Wie der Name schon bezeichnet handelt es sich bei der Gebühr um einen halbjährlich zu bezahlendem Betrag, also keine Monatsbeiträge.
Wir unterhalten für die Organisation und die Betreuung ein entsprechendes Backoffice, deren personelle Ausstattung sich nach der Anzahl zu betreuenden Familien richtet.
Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus den vereinnahmten Gebühren keine Rückerstattungen vornehmen können. Die Kosten, vor allem die für das Personal, bleiben auch bei einem frühzeitigen Beenden der Zusammenarbeit bestehen. Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis.






© Copyright 2013 www.eu-netz.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Erstellung von Webseiten

Wir verwenden Cookies, um die bestmögliche Darstellung unserer Websites zu gewährleisten. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seite wie wir Cookies verwenden
ICH AKZEPTIERE    Ich lehne ab